Interner Bereich

Sandra Weber erzielt den 6. Platz beim landesweiten Pangea-Finale

Was am 23. Februar 2015 auf Schulebene begann, fand am vergangenen Wochenende in sechs Städten seinen bundesweiten Abschluss. Pangea, ein bundesweiter Mathematik-Wettbewerb, ermittelte beim Bundesfinale unter Deutschlands interessiertem Mathematik-Nachwuchs die besten 80 Schülerinnen und Schüler pro Klassenstufe jeweils im Landes- sowie im Bundesvergleich. Die besten 10 Schülerinnen und Schüler aus den Vorrunden der teilnehmenden Bundesländer wurden zu den Finalstandorten eingeladen. Mit von der Partie war Sandra Weber, die in Stuttgart einen hervorragenden 6. Platz in Baden-Württemberg und einen 33. Platz auf Bundesebene erreichte. Herzlichen Glückunsch!

 

03
Sandra unmittelbar vor Beginn der Prüfung.

Dieses Jahr wurden Finale und Preisverleihung zusammengefasst und an jeweils einem Ort ausgetragen, insgesamt wurden 6 Regionalveranstaltungen durchgeführt. Alle Veranstaltungen fanden am 13. Juni statt, die Prüfungen begannen zeitgleich um 11:00 Uhr.

04
Das Gymnasium Unterrieden freut sich sehr über diese hervorragende Leistung!

Im Anschluss an die Prüfung gab es für die Schülerinnen und Schüler eine Attraktion, die 3 Stunden dauerte, in dieser Zeit wurden die Ergebnisse ausgewertet und gegen 15:30 bei den Preisverleihungsveranstaltungen bekanntgegeben und belohnt. Jeder Teilnehmer erhielt ein Geschenk, ein T-Shirt und eine Urkunde, die bundesweiten Plätze 1-10 erhielten darüber hinaus Geldpreise.

 

Text: Jürgen Pfeiffer
Bilder: Familie Weber

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.