Interner Bereich

Exkursion der Bienen-AG zum „Tag der Jugendimkerei“ an der Landesanstalt für Bienenkunde in Hohenheim am 06.07.2015

Wie schon im vergangenen Jahr machten sich die Mitglieder der Bienen-AG am vergangenen Montag auf den Weg nach Hohenheim, um dort unter der Anleitung von kompetenten Bienenkundlern Neues über diese geflügelten Wesen zu erfahren. Sieben Schülerinnen und Schüler vom Gymnasium Unterrieden, sowie 15 weitere Jugendliche aus anderen Schulen trafen sich bei strahlendem Sommerwetter im Garten der Landesanstalt für Bienenkunde.


01Bienenstock aus Gla01s
Bienenstock aus Glas

4 Projekte konnten bearbeitet werden:

Im Labor ging es um die Analyse von verschiedenen Honigsorten (Wassergehalt, pH-Wert Bestimmung und sensorische Prüfung).
02HonigWassergehalt
Honig - Wassergehalt
03Honig und Sure
Honig und Säure
04
Honig testen
In der Werkstatt wurde an verschiedenen Honigschleudern gearbeitet.
An einem Bienenstock wurden Drohnen abgesammelt und im Labor anschließend markiert.
05
Geöffneter Bienenstock
05b
Männer am Bienenstock
06Beobachten
Weitere Beobachtungen
07Drohnenfangen
Drohnenfrangen
08DrohnenimGlas
Drohnen im Glas
09Drohnenmarkieren
Drohnenmarkieren I
10Drohnenmarkieren
Drohnenmarkieren II
11Drohn
Drohne ist markiert.
12Drohne
Viele markierte Drohnen.

 

An einem anderen Bienenstock wurde im Zusammenhang mit der Varroamilbe die „Puderzucker“-Methode demonstriert.
13
Varroamilben ausschütteln mit Puderzucker

 

Es war für uns alle ein sehr interessanter und spannender Ausflug in die Welt der Bienen.

Deshalb ein herzliches Dankschön an den Leiter der Landesanstalt, Herrn Dr. Rosenkranz, und an sein engagiertes, humorvolles Team für die Gestaltung dieses Tages. Ein Dank geht auch an den Landesverband der württembergischen Imker, der die anfallenden Kosten übernahm.

 

Fotos und Text: Angelika Hauffe/Sabine Holmgeirsson und die Imker-AG

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.