Interner Bereich

JtfO Fußball WK II, Vorrunde zum Kreisentscheid: Nach Gruppensieg im Finale ausgebremst

In der Gruppe eins der Sindelfinger Schulen hat sich unsere junge Mannschaft am Dienstag, den 2. Dezember im heimischen Allmendstadion einmal mehr gegen das Stiftsgymnasium und die Realschule Goldberg behauptet. Im Endspiel gegen den Sieger der Gruppe zwei (Schulen aus der Region) mussten sich unsere Spieler aber dem körperlich überlegenen Team aus Rutesheim geschlagen geben.

Bild2
Eiskalt erwischt hat unser Team in den ersten Minuten die Konkurrenten vom Stiftsgymnasium mit Marcs Treffer zu 1: 0.
Bild3
Chancen gib es auf beiden Seiten, aber mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung wird die Führung erfolgreich verteidigt.
Bild4
Nach einem 3:0 Vorsprung durch Treffer von David, Amin und Emin ist die Realschule Goldberg mit zwei Toren noch einmal gefährlich nahe gekommen. Unser 3:2 Sieg sichert aber die Finalteilnahme.
Bild5
Gegen die körperlich überlegenen, großgewachsenen Spieler aus Rutesheim nutzt unsere Mannschaft ihre wenigen Chancen nicht, während die Gegner beim 0:4 ihre Angriffsaktionen konsequent erfolgreich abschließen.
Bild6
Die Ausichten auf einen Sieg sind für Betreuer Herrn Hommel gut, denn im nächsten Schuljahr sind die meisten Spieler noch einmal in der WK II spielberechtigt (hinten von links): Leon Schuster, Emin Grbic, Mirza Vila, David Frohnmayer, Paul Hansen, Marc Boog, Refik Cetiner, Brian Hold und Marco Kitzler, sowie (vorne v.l.) Alexander und Niklas Reichle, Noah Petyo, Oliver Staniczek und Amin Latifovic.B
Bildbericht: M. Ilgenfritz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.