Interner Bereich

Auf den Spuren der Fürsten Chowanski – Opernbesuch in Stuttgart

Am 07. Juni besuchte der zweistündige Musikkurs der elften Klasse gemeinsam mit Frau Scheiring und Frau Quintus die Oper ‚Chowanschtschina‘ des russischen Komponisten Modest P. Mussorgsky.
Nachdem sich alle an der S-Bahn getroffen hatten, fuhren wir gemeinsam nach Stuttgart, wo wir nach einem Gruppenbild das beeindruckende Stuttgarter Opernhaus betraten, in welchem wir die dreistündige Oper anschauten.
Die russische Oper spielt um die Zeit des Moskauer Aufstandes 1682 und behandelt den Putschversuch des Fürsten Chowansky. Zu dieser Zeit herrschte eine Übergangsregierung, bei der die Nachfolge umstritten war. Beim Ringen um die Spitze Russlands kommt es unter dem Volk zu vielen Aufständen und Differenzen.


Nachdem der rechtmäßige Thronfolger sein Amt annimmt, sind die Intrigen der Anwärter niedergeschlagen und die Anhänger jener geben sich dem freiwilligen Feuertod hin.
Die Oper in russischer Sprache mit deutschen Übertiteln unterhielt unseren Kurs drei Stunden lang und war sehr interessant. Es war für uns eine neue Erfahrung, bei der wir froh sind, sie gemacht zu haben.
Ein großes Dankeschön möchten wir hierbei noch an den Verein der Freunde richten, der uns dieses Kulturerlebnis ermöglicht hat.

Text: Jennifer Schäfer & Lena Vaihinger, Klasse 11a
Foto: S. Quintus

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.