Interner Bereich

F1 in der Schule: Die Unterrieden-Teams belegen die Plätze 1-3 in Baden-Württemberg!

Am 12. Februar war es soweit! Die Regionalmeisterschaft Süd konnte aufgrund von Corona leider wieder nur virtuell stattgefunden und die drei Teams des Gymnasiums Unterrieden haben abgeräumt!

Vertreten wurde unsere Schule von:
Team BLACK GEESE (Leonard Blume, Domenik Pervorfi, Arian Redl; Klasse 7), Team Flash Racers (Tim Hämmerle, Maximilian Hüller, Maximilian Jäger, Gabriel Rex, Jan Weber; Klasse 6) und das Team Fire Storm (Nils Butsch, Mara Dümmler, Yannik Schneider, Anton Zein; Klasse 8).

F1 LM sued 4

 

Am Montag, den 7. Februar haben die drei Teams ihre technischen Unterlagen, sowie die fertigen Autos per Post an die Jury geschickt. Nach einer langen Zeit des Wartens begannen am Samstag, den 12.02.2022, die Online-Meetings mit der Jury. Danach konnten die drei Teams nur noch warten, bis die Ergebnisse bekanntgegeben wurden. Am Mittwoch, den 23.02.2022 war es dann endlich so weit, die Ergebnisse wurden per Online-Schaltung verkündet! Das Team BLACK GEESE belegte in der Wertung in Baden-Württemberg den dritten Platz - ein Starkes Ergebnis für ihre erste Teilnahme! In der Gesamtwertung Süd, (Bayern, BW und Hessen) wurde das Team der Siebtklässler fünfter.

F1 LM sued 2

 

Die Spannung stieg, je mehr Teams vorgestellt wurden. Zum Schluss blieben nur noch die Top 3 in der Gesamtwertung Süd übrig - Ein Team aus Hessen und die beiden Unterrieden-Teams, Fire Storm und Flash Racers. Das Team Flash Racers wurde zum zweiten Platz in Baden-Württemberg und zum dritten Platz in der Gesamtwertung ausgerufen. Damit haben es die fünf Jungs als Newcomer und gleichzeitig jüngstes teilnehmendes Team auf das Podium geschafft.

F1 LM sued 3

Beim Team Fire Storm blieb die Anspannung erhalten. Da alle Teams aus Baden-Württemberg bereits ausgerufen waren, war den vieren zwar klar, dass sie Landesmeister in Baden-Württemberg waren und Baden-Württemberg auf der Deutschen Meisterschaft vertreten würden, ob es aber für den ersten Platz in der Gesamtwertung reichen würde, blieb noch offen. Dann war es offiziell. Das Team Fire Storm hat die Gesamtwertung der Junioren Süd-Meisterschaft 2022 gewonnen. Das ganze Team, aber auch die Betreuer und Eltern, waren überglücklich.

F1 LM sued 1

Die Party Unterrieden war jedoch noch nicht vorbei. In Summe gingen vier von sechs vergebenen Sonderpreisen an das Gymnasium Unterrieden – Eine zusätzliche Anerkennung für den Fleiß, den die Teams in den vergangenen Monaten erbracht haben.
Das Team BLACK GEESE erhielt den Sonderpreis für das schnellste Auto, während das Team Fire Storm die Sonderpreise für die beste Konstruktion des Autos, das beste Technische Portfolio und die beste mündliche Präsentation gewann.
Schlussendlich kann man sagen, dass die Regionalmeisterschaft Süd 2022 ein rundum gelungener Auftritt von unseren drei Teams war!

DM-Teilnahme im Mai

Für das Team Fire Storm geht nun die Reise weiter. Sie werden am 6. und 7. Mai das Gymnasium Unterrieden und zeitgleich auch das Bundesland Baden-Württemberg, auf der Deutschen Meisterschaft in Bremen vertreten!

WM-Teilnahme im Juli

Auch für das Senior-Team Momentum geht es in den nächsten Monaten weiter. Das Team konnte sich im vergangenen Jahr auf der Deutschen Meisterschaft für die kommende WM 2022 in England qualifizieren. Diese wird im Juli teils virtuell und teils in Person stattfinden, wobei erneut ein Unterrieden-Team Deutschland international repräsentieren darf. Natürlich drücken wir dabei den drei Jungs (Ben Gehr, Ritvij Singh, Alexander Tod) aus der 11. Klasse die Daumen und hoffen auf ein gutes Ergebnis.


Text: Anton Zein, Alexander Tod
Bilder: Mue

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.