Interner Bereich

Ein Vormittag beim DTB-Pokal

Die Klasse 8d besuchte am 18. März mit Herrn Dengler und Frau Rupp einen internationalen Turnwettkampf, den DTB-Pokal, in Stuttgart. An diesem Morgen fand die Junior Team Challenge der Männer statt und außer uns waren noch viele weitere Schulklassen in der Porschearena.

DTB 1

Als wir die Arena betraten, bot sich uns ein beeindruckender Anblick. An sechs verschiedenen Geräten turnten Sportler aus aller Welt gleichzeitig.
Zuerst war es ein wenig verwirrend und man wusste kaum, wohin man schauen sollte. Es wurde an folgenden Geräten geturnt: Ringe, Boden, Pauschenpferd, Reck, Barren und Sprung. Das Publikum feuerte lautstark das deutsche Team an, und auch die Sportler untereinander unterstützen sich kräftig. Der Teamgeist war deutlich zu sehen. Es war sehr imposant, mit welcher Leichtigkeit die Turner ihre Übungen durchführten.

DTB 1

Auch wenn es nicht bei allen Sportlern perfekt lief und sich einige offensichtlich geärgert haben, war die Freude, wenn etwas gut ging, doch umso größer. Zu guter Letzt war noch die Siegerehrung. Italien gewann die Bronzemedaille. Für Deutschland reichte es leider nur auf den zweiten Platz. Das US-Team kam auf die höchste Stufe des Siegertreppchens. Die Freude über die Platzierung war allen Teams anzusehen.

DTB 2

Und so war ein schöner Vormittag auch schon wieder vorbei und wir machten uns auf den Weg zurück zur S-Bahn.

Text: Lea Braun
Bilder: Julia Steger/Lea Braun

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.