Interner Bereich

JtfO FB WK IV: Mit Spielwitz und Einsatzfreude für das RB-Finale in Stuttgart qualifiziert

AG-Leiter Thomas Grünwald schwärmt noch immer von unseren jüngsten Fußballern (Jg. 2010-2012), die sich am 11. Mai bei der Kreismeisterschaft in der Hermann-Raiser-Halle in Böblingen nur dem späteren Sieger vom JKG Leonberg geschlagen geben mussten. Dieser tolle Erfolg wird nun mit der Einladung zum RB-Finale im Juni in Stuttgart belohnt. Ein aktiver Spieler beschreibt das Turnier aus seiner Sicht.

So erlebte Florian den Spieltag:

„Das Gymnasium-Unterrieden wurde dieses Jahr Zweiter.

Bild 02

Nach dem Aufwärmen verloren wir gleich im ersten Spiel mit einem bitteren 0:2 gegen das Johannes-Kepler-Gymnasium Leonberg.
Im zweiten Spiel waren wir schon besser aufeinander eingespielt und gewannen 4:0 gegen das zweite Team der Friedrich-Schiller-Realschule aus Böblingen FSRS-2. Danach spielten wir gegen die erste Mannschaft FSRS-1. Es war ein lautes Spiel und als die Böblinger in Führung gingen, hörte man noch nicht mal mehr seine eigene Stimme, aber wir schafften kurz darauf das 1:1. Das Spiel ging hin und her, am Schluss gewannen wir mit 3:1 und hatten uns eine Pause verdient.

Bild 03

In unserem dritten Spiel gewannen wir knapp, aber verdient mit 1:0 gegen das Albert- Schweitzer-Gymnasium aus Leonberg. Das letzte Spiel war das entscheidende Match gegen das Stiftsgymnasium. Uns reichte ein Unentschieden. Das Stifts brauchte einen Sieg, um die Vizemeisterschaft zu sichern. Dieses wichtige letzte Spiel ging 0:0 aus. Danach feierten wir noch in der Kabine unseren zweiten Platz und waren richtig gut drauf, dass wir das Stiftsgymnasium auf Platz drei verdrängt haben und nun zum RB-Finale am 21. Juni nach Stuttgart eingeladen werden.“

Bild 04

Für das Unterrieden spielten (von links nach rechts):
Arthur Stähle, Felix Heller, Luca Blum, Jonas Böttiger,Luca Hammer, Filip Nikolov, Berkan Ertekin, Florian Oehl sowie der liegende Torwart Louie Tirado.

Bericht/ Bilder: Florian Oehl/ Th. Grünwald

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.