Interner Bereich

JtfO Handball Vorrundenentscheid: RP-Finale ohoo, wir kommen!

Am Mittwoch, den 2.12.15 machten sich die Spielerinnen und AG-Leiterin Frau Sariboga auf den Weg nach Renningen, um zum dritten Mal ihr Glück bei JtfO Handball zu suchen. Nach zwei Siegen und einem Unentschieden qualifizierte sich unser Team mit einem Erfolg gegen das favorisierte Wirtemberg-Gymnasium als Turniersieger für das RP-Finale.

Bild2

Sie sind ein Team: Ida, Liya, Katalina, Lotta, Laura, Sandra die beiden Amelies und Torfrau Caroline, eine bunte Mischung aus Klasse 7, 8 und 9, viele davon Teilnehmerinnen der neu gegründeten Handball-AG.

Abwechslungsreich folgte nach einem Unentschieden gegen Gastgeber Renningen (5:5) ein Sieg gegen unsere Nachbarn vom Stiftsgymnasium (14:12). Bei Butterbrezel und mitgebrachten belegtem Brot hielten wir uns zwischen den Spielen bei guter Laune. Die jeweils fast einstündigen Pausen zwischen den Spielen konnten wir mit Spielanalysen, Vorbereitungen auf anstehende Klassenarbeiten und Anfeuern vertreiben. Unser Spiel wurde von Match zu Match besser, sodass nach dem Erfolg gegen das Schickhardt-Gymnasium aus Stuttgart (13:5) die Entscheidung über den Tagessieg in der letzten Partie gegen das punktgleiche Wirtemberg-Gymnasium aus Stuttgart fallen musste. In einer spannenden Partie, in der wir zwischenzeitlich einen kleinen Rückstand verdauen mussten, wurden wir letztendlich aber in einem packenden Endspurt mit dem Tagessieg und der Einladung zum RP Finale belohnt! Nicht zuletzt hat sich auch Frau Sariboga riesig über diesen Erfolg gefreut! Catalina wollen wir auf diesem Wege noch „Gute Besserung“ wünschen. Sie zog sich in den letzten Minuten eine Verletzung am kleinen Finger zu.

Bericht/ Bilder: Marianne Sariboga, Sandra Weber

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.