Interner Bereich

JtfO Fußball WK IV: Zweiter Platz beim Kreisfinale in Böblingen

Unser Fußballteam aus den fünften Klassen hat sich am 6. April beim Kreisturnier in der Hermann-Raiser-Halle enorm einsatzfreudig präsentiert. In der Gruppenphase und in der Zwischenrunde glänzte es durch disziplinierte Laufwege und Abgeklärtheit vor dem gegnerischen Tor. Erst im Finale fand die Mannschaft von Herrn Röther im Albert- Schweitzer-Gymnasium aus Leonberg ihren Meister.

Schon im Vorfeld war klar, dass wir in der 5. Klasse einige sehr gute Fußballer haben. Hinten hat unser Tormann Paul mit etlichen Paraden fehlerlos verteidigt, unterstützt von Samuel, der auch wichtige Impulse für die Offensive gab. Die Mittelfeldspieler Egemen, David und Nick haben sowohl diszipliniert bei der Abwehr geholfen, als auch den Ball immer wieder nach vorne getragen. Etliche spielöffnende Züge schlossen sie mit Treffern ab. In der Spitze beteiligten sich Marc und Alexander auch am Spielaufbau und zeigten eine sehr gute Chancenverwertung.

So konnten wir fünf Spiele in Folge hochkonzentriert mit einem Tor Unterschied für uns entscheiden und haben dann leider im Finale trotz guter Spielleistung 4:0 verloren.

Bild2
Als Vizemeister wurden (hinten von links) Nic Schäfer, David Zenner, Samuel Mast sowie (vorne v.l.) Marc Born, Egemen Sarikaya, Alexander Schmidt und Torwart Paul Hering mit einer Urkunde ausgezeichnet.

 

Bildbericht: Hans Röther

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.